Slider

AWS: Host Provisioning und Vorbereitung für SAP HANA auf AWS

Blogbeitrag vom 05. Februar 2020

AWS bietet als Service Plattform zertifizierte Recheninstanzen in jeder Größe für den Betrieb von SAP HANA. SAP HANA als In-Memory-Rechenplattform benötigt anders als die meisten herkömmlichen relationalen Datenbanken deutlich mehr Arbeitsspeicher, AWS bietet hierfür in der Cloud eine leistungsstarke, elastische, effiziente und sichere Infrastruktur, die so genannten EC2-Instanzen. Mit bis zu 48TB können HANA Anwendung jeder Größe realisiert werden. Die Vorteile einer Implementierung von SAP HANA on AWS sind:

  • Schnelle Bereitstellung der Infrastruktur
  • Skalierbarkeit laufender Systeme
  • Transparente und Kosteneffiziente Landschaft
  • Einfache Implementierung von Hochverfügbarkeit und Desaster Recovery

Vor der Installation einer SAP HANA Plattform muss zunächst eine passende EC2 Instanz gefunden und bereitgestellt werden. Ein möglicher Weg des Bestellprozesses sowie die Vorbereitung auf der Instanz selbst sollen in diesem Blog aufgezeigt werden.

Finden geeigneter HANA EC2 Instanzen

Für das bestimmen einer HANA geeigneten EC2 Instanz spielen mehrere Faktoren eine Rolle:

  • SAP Produkte (ERP, HANA, Router, Solution Manager etc., Datenbanken)
  • Größe des Systems (vCPUs, RAM GiB, SAPS)
  • Systemrolle (Produktiv, Test oder Entwicklung)
  • Load / User auf den Systemen

Die Größe des Systems kann mit der Hilfe von Formeln oder Tools wie dem Quick Sizer (HANA / Classic Version vgl. https://www.sap.com/about/benchmark/sizing.quick-sizer.html) bestimmt werden. Oft kommen aufgrund des großen AWS Angebots mehrere EC2 Instanzen in Frage. Um die richtige und freigegebenen EC2 Instanzen zu finden bieten sowohl SAP als auch AWS entsprechende Tools und Dokumentationen an. Über SAP Hinweise kann man für den jeweiligen Anwendungsfall (Produkt und Datenbank) unterstütze EC2 Instanzen und OS von AWS finden.

SAP on AWS
SAP Notes:
1588667 – SAP on AWS: Overview of related SAP Notes and Web-Links
1656250 – SAP on AWS: Support prerequisites
1656099 – SAP Applications on AWS: Supported DB/OS and AWS EC2 products

Certified and Supported SAP HANA® Hardware Directory
https://www.sap.com/dmc/exp/2014-09-02-hana-hardware/enEN/index.html
https://www.sap.com/dmc/exp/2014-09-02-hana-hardware/enEN/appliances.html

Bestellen einer EC2 Instanz

Launch Instance zum Bestellen einer neuen EC2.

Auswahl des OS.

Die gewählte EC2 Instanz selektieren.

Instanz Details wählen.

Wahl der Speicheraufteilung. Instanz bestellen und starten.

HANA Vorbereitungen auf EC2

Installieren der SAP Linux Kernel Parameter mit zypper in sapconf oder über die YAST.

Logical Volumes oder Mount Points anlegen für SAP HANA System Installation.

Hinweis: Für SAP HANA wird das Filesystem ext4 nicht unterstützt, siehe auch den SAP Hinweis 405827 – Linux: Recommended file systems.

Weitere Blogbeiträge

AWS: Verbindung SAP Systeme auf AWS mit OnPremise Landschaft des Kunden

Blogbeitrag vom 01. Februar 2020

AWS: Upload von SAP Backups auf EC2 Instanzen nach S3

Blogbeitrag vom 07. Februar 2020